Mal wieder ‘n kleiner Harzausflug

Dieses Mal zog es mich wieder zur Straße von Goslar zu Okertalsperre. Lichtspiele einfangen; es ist ja Frühling.

Birke im Spätlicht. X-Pro1 mit 18-55.

Heute gibt es mal keine weiteren Kommentare. Dir Bilder sprechen für sich. Zudem sitze ich immer noch an den Bildern aus den USA.

…noch mehr Birken.

…und ein paar davon in Schwarzweiß.

…und noch ein Waldstück.

…und noch eines.

Die Farbigen sind aus der X-E2, aufgenommen im RAW-Format. Die Schwarzweißen entstammen der X-Pro1, ebenfalls aufgenommen  im RAW-Format und konvertiert.

Was man sehr schön erkennen kann, ist, dass die Bildwirkung etwas anders ist. Die Farbigen wirken hier leicht, fast vordergründig und die SW-Bilder fast schon schwer.

Zu den Aufnahmedaten: An der X-E2 hatte ich das 55-200, an der X-Pro1 das 18-55; meine Standardkombination, wie ich sie auch schon desöfteren weiterempfohlen habe. Verschlusszeiten bei 1/30-1/60stel Sekunde mit Stabilisator, Blenden um 11-16 herum.

Die alte Schleiferei in Sieber, die ich schon desöfteren besucht hatte, habe ich mir auch nochmal angesehen. Sie sieht aus wie immer, aber ich halte sie nach meinem Besuch in den USA für irgendwie nicht mehr lohnend. Momentan will mein Kopf in diesem Sommer noch für eine bis zwei Wochen in die Provence. Lavendel und Felsen fotografieren und Farben und Poesie dieser Landschaft genießen. Van Gogh grüßt ganz herzlich…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>