Endlich mal…

…sieht man Konkreteres von Fujis neuer X-Pro.

Wenn man sich die Bilder so ansieht, ist das wie das Warten eines Vierjährigen auf den Weihnachtsmann. Nur kommt er diesmal vielleicht.

Ich habe hier ein Pärchen Bilder von der Fujirumors- Website, die zeigen sollen, wie das neue Opus der Fujianer aussieht.

Die Front der Neuen…

Die Front bietet soweit mal keine großen Überraschungen. Jetzt mal das Heck, auch von denen:

Die Rückseite der Neuen.

Dann heißt es, dass das Speicherkartenfach an die Seite der Kamera gewandert sein soll, es den Sucher der X100T geben soll und einen Joystick, dessen Funktion noch nicht weiter definiert ist, aber die Q-Taste und die Navigation durch dessen Auswahlfelder erleichtern könnte. Ebenfalls neu ist das Wählrad an der Frontseite der Kamera. Was das wirklich wird, werden wir sehen. Zudem soll man die Lichtempfindlichkeit des Sensors dann hardwaremäßig wie weiland bei den Analogen durch Hochziehen und Drehen des Verschlusszeitenrads einstellen können. Die Belichtungskorrektur soll über fünf Stufen reichen. Über eine Dioptrienkorrektur soll auch nachgedacht worden sein. Ein Klappdisplay soll es aber nicht geben. Das sollte wohl den T-Modellen vorbehalten bleiben und würde auch irgendwie nicht zur Philosophie dieses Produktes passen. Was das Äußere der Kamera angeht, sind also keine Überraschungen zu erwarten, wie erhofft übrigens, sondern nur einige Detailänderungen. Etwas kleiner als die X-Pro1 soll sie auch werden.

Das Datum scheint wieder mal unklar zu sein. Bisher hieß es zur CES oder kurz danach. Nun soll es Mitte Februar werden. Vielleicht kommt sie dann mit dem 80-400, auf das auch schon einige Leute warten.

Wie gesagt, schaun mer mal, wie das ausschaut, wenn das Gerät auf dem Markt ist. Kolportiert wird ja vieles…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>